Weltweite Branchenanalyse zu Patentkanzleien (2016)

Patentanwälte/Patentkanzleien sind Vertreter in Patentangelegenheiten. Ihre Aufgaben sind vielfältig. Sie führen Patentrecherchen durch, entwerfen Patentanmeldungen, betreuen diese während des Anmeldeprozesses, übernehmen/koordinieren die Internationalisierung der Patentfamilie oder setzen im Nachgang die Rechte zu gewährten Patenten durch.

Da die Vertreter vor den Ämtern benannt werden müssen und diese auf den Anträgen eingetragen werden, ist zu vielen Patentanmeldungen in öffentlichen Daten ersichtlich, wer diese Anmeldung betreut hat. So lässt sich die Betreuung von Patentanmeldungen im Anmeldeprozess vor den Patentämtern detailliert nachvollziehen.

Den umfangreichsten Datensatz zu weltweiter Aktivität von Patentanwälten stellt das WIPO (Weltorganisation für geistiges Eigentum) bereit. Hierin sind alle Patentanmeldungen verzeichnet, die als sogenannte PCT-Anmeldung den internationalen Weg zur Patentgewährung genommen haben. Eine PCT-Anmeldung lohnt sich im Regelfall nur, wenn ein umfangreicher Schutz der Erfindung in wichtigen Ländern der Welt angestrebt wird. Insofern enthält der Datensatz alle als wichtig eingeschätzten Erfindungen seit 1978. Diese ergeben in der Summe 2,3 Mio. Patentpublikationen.

Um sicherzugehen, dass nur Patentanwälte/Patentkanzleien analysiert werden, die auch signifikante patentanwaltliche Tätigkeiten im Anmeldeprozess übernommen haben, wurden alle benannten Vertreter außer Acht gelassen, die weniger als 5 PCT-Anmeldungen betreut haben. Dadurch verbleiben 2,05 Mio. Datensätze.

Auf den Dokumenten ist nicht notwendigerweise eine natürliche Person als Vertreter benannt. Es ist möglich, dass direkt eine Kanzlei benannt ist. Dies macht die Analyse sehr komplex, da zunächst alle natürlichen Personen ihrer Patentkanzlei zugeordnet werden müssen. Gleichzeitig ergibt sich eine nicht aufzulösende Fehlerquote, da ein Rückschluss von der Kanzlei auf die eigentlich verantwortliche Person in der Kanzlei vielfach nicht möglich ist.

Über den gesamten Zeitraum von 1978 bis einschließlich 2015 lassen sich 26.815 Patentanwälte und 5.185 Patentanwaltskanzleien identifizieren. Diese verteilen sich auf 82 Länder

Im Jahr 2015 waren hiervon 12.371 Patentanwälte und 3.243 Kanzleien in den 66 Ländern aktiv. Auf diese bezieht sich die folgende Analyse.

 

Welche Anwälte haben 2015 die meisten Patente betreut?

Noch nicht veröffentlicht

Welche Kanzleien haben 2015 die meisten Patente betreut?

Noch nicht veröffentlicht

Welche Kanzleien haben die meisten Anwälte beschäftigt?

Noch nicht veröffentlicht