//Datengrundlage
Datengrundlage 2018-05-24T10:35:56+00:00

Patent-Pilot hat den umfassendsten Patentdatensatz über Patentanwaltskanzleien überhaupt geschaffen

0m
Patentanmeldungen
0t
Patentanwaltskanzleien
0t
Patentanmelder
0
Länder

Datenbank

Die Grundlage unseres einzigartigen Datensatzes bildet die sogenannte DOCDB-Datenbank, die vom Europäischen Patentamt zur Verfügung gestellt wird. Diese Datenbank ist sehr reichhaltig und enthält mehr als 100 Millionen Patentveröffentlichungen seit Beginn der Patentsysteme. Patentnummern sind harmonisiert und folgen damit einem homogenen System.

DOCDB enthält jedoch keine Informationen über Patentvertreter. Diese sind nur in nationalen oder internationalen Datensätzen verfügbar, die wir zusätzlich gesammelt haben und verbinden.

In unserer Patent-Pilot-Datenbank kombinieren wir also DOCDB mit nationalen Datensammlungen und weiteren Datenquellen wie dem Anwaltsregister und schaffen damit die umfassendste Datenbank mit Patentdokumenten und Informationen über die Patentanwaltskanzleien, die diese Patentanmeldungen eingereicht und verfolgt haben.

Datenbereinigung und Aufarbeitung

Im Allgemeinen stellen unsere Datenquellen nur Rohdaten zur Verfügung. Diese Daten sind sehr uneinheitlich und unstrukturiert und müssen harmonisiert und aggregiert werden, bevor sie für die Analyse verwendet werden können. Zum Beispiel finden sich in den Rohdaten sowohl Anwaltsnamen als auch Patentanwaltskanzleien in den gleichen bibliographischen Meta-Feldern, die es nicht erlauben würden, Personen und Organisationen als eine gemeinsame Einheit zu betrachten und zu analysieren.

Darüber hinaus machen Rechtschreibfehler, Umbenennungen von Anwaltskanzleien und Namens- und Akteursvariationen es fast unmöglich, allgemeine Patentdatenbanken für den Zweck der Analyse von Patentanwälten ohne Korrektur zu verwenden.

Wir haben unseren eigenen Algorithmus entwickelt, um die Rohdaten zu bereinigen, Personen von Organisationen zu unterscheiden und Anwälte zu den Anwaltskanzleien zusammenzufassen, für die sie zu dem Zeitpunkt gearbeitet haben, als sie eine Anmeldung für einen Mandanten einreichten.

Wie machen wir das? Basierend auf Natural Language Processing und Machine Learning verfügt Patent-Pilot über den wohl modernsten Algorithmus für die datenbezogene Analyse der  Akteure in der IP-Industrie.

Zugang erhalten

Kostenloser Testzugang

Unser Tool live. Über 100 Millionen Patente, mehr als 20.000 Patentanwaltskanzleien und über 620.000 Patentanmelder…

14 Tage kostenlos. Ohne Wenn und Aber!

Zugang erhalten